Zielgruppen

Verhandlungstraining kann für unterschiedliche Personenkreise durchgeführt werden. Mit jeweils eigenen Schwerpunkten.

Ein Auswahlkriterium kann die Erfahrung der Teilnehmer des Seminars sein:

  • Profis

Sie (Ihre Mitarbeiter) haben umfangreiche Verhandlungserfahrung in vielen verschiedenen Verhandlungssituationen gesammelt. Jetzt kommen neue Herausforderungen auf Sie zu, weil sich z.B. der Markt gerade massiv verändert (andere Machtverhältnisse, vom Anbieter- zum Nachfragermarkt,…). Darauf wollen Sie sich in einem gezielten Verhandlungstraining vorbereiten. [mehr…>>

 

  • Fortgeschrittene

Sie oder/und Ihre Mitarbeiter verhandeln regelmäßig, haben vielleicht auch schon entsprechende Seminare besucht und nun ist es Zeit für den nächsten Entwicklungsschritt. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wo Verbesserungspotential besteht. Darauf aufbauend entwickle ich ein genau für Ihre Anforderungen passendes Verhandlungstraining. [mehr…>>

 

  • Einsteiger

Ihre Mitarbeiter haben noch wenig Verhandlungserfahrung und sollen für Verhandlungen fit gemacht werden. Dafür biete ich Ihnen auf der Basis meines Audioseminars ein 2-tägiges Verhandlungstraining. [mehr…>>

 

Außerdem lässt sich die Zielgruppe für ein Verhandlungstraining / Verhandlungsseminar nach der Funktion der Teilnehmer definieren:

 

  • Verkäufer

Das Verhandeln komplexer Dienstleistungen, Produkte oder der Kombination von beidem verlangt vom Verkäufer als Verhandlungsführer Qualitäten, die über den „normalen“ Verkauf hinausgehen.

 

Verhandeln von Preiserhöhungen

Notwendig für das Ergebnis aber oft schmerzhaft für den Verkäufer-Verhandler, da es die Beziehung zum Kunden belastet. Insbesondere in volatilen Märkten mit stark schwankenden Preisen.

Verhandeln mit mächtigeren Kunden

Die typische Situation: Mittelständler verhandelt mit internationalem Konzern. Für einen Erstkontrakt oder im Rahmen einer bestehenden Lieferbeziehung. Oft geht es dabei darum, nicht zu hohe Preisabschläge hinzunehmen.

Mehr zum Thema Verhandlungstraining für den Vertrieb finden Sie hier>>

 

  • Einkäufer

Möglicherweise haben Sie bisher mit Ihrer Machtposition ganz gut gelebt. Oder vielleicht auch mal Schiffbruch erlitten?

Oder Ihre Position ist eher schwach, die Nachfrage übersteigt das Angebot, Sie haben es mit einem Liefer-Oligopol zu tun und wollen das Beste für sich und Ihr Unternehmen herausholen.

Das passende Verhandlungstraining für Ihre Anforderungen entwickle ich gerne für Sie.

 

  • Ingenieure und Techniker

Ingenieure und Techniker, die im Vertrieb oder der Projektsteuerung tätig sind benötigen spezielle Inhalte und Angebote in einem Verhandlungstraining. Dies ist eine Personengruppe, die ich sehr häufig in meinen Verhandlungstrainings habe und die auch oft meine offenen Seminare besuchen.

 

  • Führungskräfte und Unternehmer

In der täglichen Führung von Mitarbeitern und im Managen von Projekten ergeben sich viele unterschiedliche Verhandlungssituationen. Diese unterscheiden sich wesentlich von Verhandlungen im Vertrieb oder im Einkauf. Deshalb passt hier kein Standardtraining sondern ein speziell für diese Herausforderungen konzipiertes Verhandlungstraining mit passenden Rollenspielen.

 

  • Anwälte / Juristen

Eine Zielgruppe mit ganz eigenen Anforderungen für ein Verhandlungstraining, das sie im täglichen Geschäft ganz spezielle Verhandlungssituationen zu bewältigen hat. Hier kommen oft auch Bestandteile der Mediation zum Tragen.

 

  • Politiker

In der öffentlichen Wahrnehmung sitzen Politiker ständig in Verhandlungen. Gerne auch Nachts. Allerdings scheint hier meist ein ganz eigenes Verständnis von Verhandlungsstrategien und Verhandlungstaktiken zu gelten. Für ein Verhandlungstraining sicher eine Zielgruppe, deren Anforderungen nicht einfach zu fassen sind.